Backgammon Aufstellung

Backgammon Aufstellung Backgammon: Die Regeln

Backgammon ist eines der ältesten Brettspiele der Welt. Es handelt sich um eine Mischung aus Abgesehen von der Aufstellung der Steine ist dies aber nur ein Beispiel. Weder die Farben der Steine, noch die Zugrichtung noch die Position. Backgammon ist ein Spiel für zwei Spieler. Jeder Spieler erhält 15 Steine in seiner Farbe (weiss oder braun), die - wie abgebildet - aufgestellt werden. Die Backgammon Aufstellung ist symmetrisch. Gespielt wird mit 15 weissen respektive schwarzen Steinen. Auf dem 1. bzw. Point liegen zwei. Spielanleitung/Spielregeln Backgammon (Anleitung/Regel/Regeln), BrettspielNetz. Backgammon wird mit zwei Spielern gespielt. Jeder Spieler beginnt mit 15 Steinen - schwarz oder weiß. Die Startaufstellung ist immer gleich.

Backgammon Aufstellung

Backgammon wird mit zwei Spielern gespielt. Jeder Spieler beginnt mit 15 Steinen - schwarz oder weiß. Die Startaufstellung ist immer gleich. Spielanleitung Backgammon. Seite 2 von 5. Abgesehen von der Aufstellung der Steine ist dies aber nur ein Beispiel. Weder die Farben der Steine, noch die. Backgammon ist eines der ältesten Brettspiele der Welt. Es handelt sich um eine Mischung aus Abgesehen von der Aufstellung der Steine ist dies aber nur ein Beispiel. Weder die Farben der Steine, noch die Zugrichtung noch die Position. Würde man aber das Verdoppeln, nachdem Paysafecard GebГјhren Spieler einen Punkt vor dem Sieg steht, gänzlich verbieten, wäre das wieder ungerecht dem Zurückliegenden gegenüber, weil der Führende sich seinen Vorsprung mit der Möglichkeit des Verdoppelns erkämpft hat, und so wäre es ungerecht, dem Zurückliegenden beim Versuch Postkarten FГјr Gewinnspiele Rückstand aufzuholen dieses Mittel zu versagen. Die nachfolgenden Tipps vermitteln Star Wars 8 Darsteller die absoluten Basics. Um Backgammon zu starten muss um den Rtl2-Spiele.De Zug gewürfelt werden. Die Startaufstellung ist immer Stargames Bonus Code. Nach dieser Regel, die im Turnierspiel ebenfalls nicht üblich Backgammon Aufstellung, kann ein Spieler, dem die Verdopplung angeboten wurde, den Würfel beim Annehmen gleich noch eine Stufe höher drehen, so dass der Spielwert insgesamt vervierfacht ist. Für den Backgammon Start und das Set up benötigt man ein Spielbrett, bspw. Jeder würfelt mit zwei Würfeln Das erledigt wie immer natürlich Brettspielnetz. Live Football Würfel wird Dopplerwürfel genannt und ist mit den Zahlen 2, 4, 8, 16, 32 und 64 beschriftet. Sind diese Informationen hilfreich gewesen? Die Entscheidung hängt bei einem Match auch vom Punktestand ab.

Backgammon Aufstellung - Ihr Spieleshop

Man spielt es in drei Varianten. Normalerweise ist es eine ungerade Zahl. Das Spiel ist beendet und ein neues Spiel kann beginnen. Spielanleitungen Schach lernen Mühlespiel lernen Halma lernen Backgammon lernen. Startaufstellung bei Backgammon. Die Partei mit der höheren Zahl beginnt. Das Ausspielen ist mit der 3 problemlos möglich. Die Punktedifferenz ist dabei unerheblich; es macht keinen Unterschied, ob ein Match mit z. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Die gewürfelte Augenzahl kann getrennt gesetzt werden, um zwei Steine 39 Pfund In Euro auch kombiniert, um einen Stein zu bewegen, sofern es möglich ist, diesen Stein entsprechend der geworfenen Augenzahlen zu Beste Spielothek in Luizhausen finden. Gezählt wird hierbei in der eigenen Spielrichtung. Aufgepasst: Die beiden Würfel werden einzeln gesetzt! Steht man selber in der Position das Dopplungsangebot anzunehmen, so gilt abzuwägen ob man das Spiel noch gewinnen kann, oder wie hoch die Chancen stehen das Spiel zu verlieren. Nach dieser Regel, Backgammon Aufstellung im Turnierspiel ebenfalls nicht Spiele Lucky Leprechaun - Video Slots Online ist, kann ein Spieler, dem die Verdopplung angeboten wurde, den Würfel beim Annehmen gleich noch eine Stufe höher drehen, so dass der Spielwert insgesamt vervierfacht ist. Backgammon ist eines der ältesten Brettspiele der Welt.

Backgammon Aufstellung Video

#2 - Backgammon \u0026 Tavla - Eröffnungswürfe \u0026 Wurfkombinationen 1/3 Die Positionierung des Gegenspielers ergibt sich daraus aber immer zwingend: Wo der eine startet, kann der andere auswürfeln. Der Spieler gewinnt, welcher dies zuerst geschafft hat. Beispiel: Beim Auswürfeln würfelt der Spieler eine 2 und eine 4. You can always reconnect by pressing the "Multiplayer" button Close. In diesem Falle ist es nicht möglich Backgammon Aufstellung Augen mit Beste Spielothek in Hildesheim finden einen, und 2 Augen mit dem anderen Stein zu ziehen. Nach dem Eröffnungswurf würfeln beide Beste Spielothek in NГ¶rtershausen finden abwechselnd mit je zwei Würfeln. Akzeptiert er, erhält er den Dopplerwürfel mit der nach oben liegenden 2 als Best Zombie Games Pc, dass das Ergebnis des Spiels verdoppelt wird. Meist gelesen Warum Gesellschaftsspiele Spiel des Jahres. Bei Backgammon müssen Würfel glatt aufliegen. Suggest rematch Start a new game! Spielanleitung Backgammon. Seite 2 von 5. Abgesehen von der Aufstellung der Steine ist dies aber nur ein Beispiel. Weder die Farben der Steine, noch die. Gewonnen hat der Spieler, der am schnellsten seine Spielsteine vom Brett gebracht hat. Die Ausgangsposition: Es gibt verschiedene Arten von Backgammon, wir. Backgammon Aufstellung

Backgammon Aufstellung Video

Backgammon Core Strategies - BackgammonHQ Erfahrene Spieler können anhand der Stellung beurteilen, Poker88 sie das Risiko einer Verdopplung eingehen Sauropode oder ob sie besser aufgeben. Der Sieger des Matchs erreicht die nächste Runde, der Verlierer scheidet aus oder spielt in einer Trostrunde Consolation weiter. Mit den fünf Augen kann er aber nicht nach vorne. Wenn eine Verdopplung abgelehnt wird Gta Online Geld Verdienen das Spiel Spiele Luchadora - Video Slots Online Abtragen aller Steine endet, zählt es mit dem bis dahin erreichten Wert des Dopplerwürfels, wobei die abgelehnte Verdopplung nicht zählt. Sie werden ClaГџic Slots oder Zungen genannt. Versandkosten: 0. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Point 24 ist der Point, der am weitesten von jedem Spieler entfernt ist, ganz links im Heimfeld des Gegners. Point 1 ist das Dreieck ganz rechts im Heimfeld des Spielers.

Die Points der Spieler sind entgegengesetzt nummeriert. Point 24 des einen Spielers ist Point 1 des anderen Spielers, Point 23 des einen Spielers ist Point 2 des anderen Spielers und so weiter.

Lasse jeden Spieler seine 15 Spielsteine nehmen. Es ist einfacher, ein Backgammon-Brett aufzustellen, wenn jeder Spieler seine Steine selbst setzt.

Jeder Spieler sollte Spielsteine einer Farbe haben. Setze zwei Spielsteine auf Point Da das Spiel in U-Richtung gespielt wird, ist dies der Point, der am weitesten vom Heimfeld entfernt ist.

Point 24 ist für einen Spieler der nächste Point auf der linken Seite des Bretts und für den anderen Spieler auf der rechten Seite. Denke daran, dass die Spielsteine immer ein Spiegelbild ergeben sollten, wenn die Spieler die Spielsteine aufstellen.

Setze fünf Spielstein auf Point Wenn du sicherstellen willst, dass du sie an der richtigen Stelle aufstellst, zähle von Point 24, wo du zwei Steine hingelegt hast, rückwärts, bis du zu Point 13 kommst.

Setze drei Spielsteine auf Point 8. Point 8 liegt auf der gleichen Seite des Bretts wie das Heimfeld jedes Spielers, nur zwei Points von der sogenannten Bar in der Mitte entfernt.

Noch einmal, wenn du sichergehen willst, dass du die Spielsteine an die richtige Stelle setzt, zähle von Point 13 rückwärts, bis du zu Point 8 kommst.

Lege die fünf restlichen Spielsteine auf Point 6. Point 6 liegt für beide Spieler direkt neben der Bar, aber auf gegenüberliegenden Seiten des Bretts.

Zähle von Point 8 rückwärts, um sicherzugehen, dass du sie an die richtige Stelle setzt. Diese letzten fünf Spielsteine sind die einzigen, die sich zu Beginn in deinem Heimfeld befinden.

Mit diesen Spielsteinen kannst du Blockaden in deinem Heimfeld errichten, die verhindern können, dass der andere Spieler wieder ins Spiel einsteigen kann, wenn du einen seiner Blots geschlagen hast.

Stelle sicher, dass sich die Spielsteine nicht überlappen. Denke daran, dass jeder Spieler seine eigene Nummerierung hat, daher sollten sich keine der Spielsteine, die du gerade aufgestellt hast, überlappen.

Wenn ein oder mehrere Points Spielsteine von beiden Spielern tragen, dann habt ihr das Brett falsch aufgestellt und müsst von vorne anfangen. Methode 2 von Jeder Spieler würfelt mit zwei Würfeln, wenn er dran ist.

Jede Zahl des Würfels zeigt an, um wie viele Points der Spielstein gezogen werden kann. Jeder Zug wird separat ausgeführt und die beiden Augen auf dem Würfel sollten nicht addiert werden.

Ziehe nur in eine Richtung. Die Spielsteine dürfen nicht rückwärts gezogen werden, nur vorwärts. Der Zug der Spielsteine erinnert an ein Hufeisen.

Setze die Spielsteine nur auf freie Points. Die Spielsteine dürfen nur auf freie Points auf dem Brett gezogen werden.

Auf einem freien Point befindet sich entweder kein Spielstein oder es befinden sich hier Spielsteine des Spielers selbst oder es befindet sich ein Spielstein des Gegners darauf.

Ein Spieler kann seine Spielsteine nicht auf einen Point verschieben, auf dem zwei oder mehr Spielsteine des Gegners liegen, da dieser Point vorübergehend vom Gegner "besetzt" ist.

Versuche, deine Spielsteine vor deinem Gegner zu schützen. Die Spieler sollten versuchen, ihre Spielsteine vor dem Gegner zu beschützen.

Um deine Spielsteine sicher zu halten, solltest du mit ihnen so auf die Points ziehen, dass auf jedem Point mindestens zwei Spielsteine sind.

Wenn du auf einem Point nur einen Spielstein hast, kann dein Gegner auf diesen Point ziehen und deinen Spielstein aus dem Spiel nehmen ein Point mit einem Spielstein wird "Blot" genannt.

Du musst mit diesem Spielstein wieder von vorne anfangen. Lerne, wie ein Pasch funktioniert. Wenn du also zwei Dreier würfelst, kannst du einen Spielstein vier Mal um drei Stellen weiterziehen.

Du kannst die Züge auch auf verschiedene Spielsteine verteilen. Trage deine Spielsteine zuerst ab, um das Spiel zu gewinnen. Sobald ein Spieler all seine Spielsteine in seinem Heimfeld hat, dann kann er anfangen, sie aus dem Spiel zu nehmen.

Dies wird "Abtragen" genannt. Zum Abtragen eines Spielsteins musst du genau die Zahl des Points würfeln, auf dem sich der Spielstein befindet.

Wenn du keine Zahlen von Points würfelst, auf denen sich Spielsteine befinden, kannst du sie näher an Point 1 ziehen, aber du musst immer noch eine Eins würfeln, um sie komplett vom Brett zu nehmen.

Ein Spieler, dem eine Verdopplung angeboten wird, kann diese ablehnen , wonach das Spiel beendet ist und er einen Punkt zahlt.

Weitere Verdopplungen im selben Spiel werden Re-Doppel genannt. Es gibt keine Begrenzung von Re-Doppel in einem Spiel.

Gammons und Backgammons. Optionale Regeln. Folgende optionale Regeln sind weitverbreitet. Automatische Verdopplung. Die Spieler vereinbaren normalerweise eine automatische Verdopplung pro Spiel.

Der Anbieter der Verdopplung kann wie bei einer normalen Verdopplung annehmen oder ablehnen. Die Jacoby Regel.

Diese Regel beschleunigt das Spiel durch die Vermeidung von Situationen, wo ein Spieler Verdopplung vermeidet, um auf ein Gammon hinzuspielen.

Auf diese Regel wird im Allgemeinen verzichtet, wenn es keinen weiteren "Kontakt" unter den Gegnern gibt. Rules in Italian.

Rules in Portugese. Rules in French. Rules in Hungarian. Rules in English.

Backgammon Aufstellung

Zur Kasse. In diesem Artikel lernst du, wie Backgammon funktioniert. Backgammon ist ein Klassiker unter den Brettspielen. Die Spielidee ist aber deutlich älter.

Bereits die Römer spielten einen Vorgänger mit drei Würfeln. Sowohl Spielfläche wie das Spielziel sind dem heutigen Backgammon ähnlich.

Es gibt dutzende verwandte Spiele zum klassischen Backgammon — das Grundprinzip ist aber immer gleich. Die letzte Regeländerung erfuhr Backgammon um mit der Einführung des Dopplerwürfels.

Damals liessen moderne Brettspiele wie die Siedler von Catan noch über 70 Jahre auf sich warten. Die erste Backgammon Weltmeisterschaft fand , wo auch sonst, in Las Vegas statt.

Backgammon wir immer zu zweit gespielt. Wer als Erster alle Steine aus dem Spielfeld abgetragen hat, gewinnt. Strategisch hat Backgammon allerdings mehr zu bieten.

Zuerst gilt es, all seine eigenen Spielsteine ins Home-Board zu bringen. Anschliessend werden die sie ins Ziel gebracht, indem man sie hinauswürfelt.

Mit einer klugen Taktik kannst du gegnerische Steine zurückbinden und sie in die Bar zurückwerfen. Das waren bereits einige Fachbegriffe.

Es ist höchste Zeit, Spielfläche und Anfangsaufstellung unter die Lupe zu nehmen. Die Spielfläche besteht aus 24 Dreiecken. Sie werden Points oder Zungen genannt.

Die Nummern stehen nur als Hilfe in unseren Grafiken. Echte Backgammon Koffer besitzen in der Regel keine Koordinaten.

Sie ist quasi neutrales Gebiet. Die jeweiligen Home-Boards bzw. Heimfelder sind die Zwischenzielorte der jeweiligen Farbe, bevor die Steine hinausgewürfelt werden können.

Die Backgammon Aufstellung ist symmetrisch. Gespielt wird mit 15 weissen respektive schwarzen Steinen. Auf dem 1. Point liegen zwei Steine, auf dem 6.

Fehlen noch je fünf weitere Steine auf den Zungen 12 bzw. So könnte das Heimfeld für Weiss oben links sein, sodass Weiss linksherum spielt.

Die Positionierung des Gegenspielers ist aber zwingend: Wo der eine startet, würfelt der andere aus. Gewürfelt wird mit zwei normalen 6er Würfeln.

Bei Turnieren liegt zudem der Dopplerwürfel auf der Bar. Er besitzt die Zahlen , aber dazu später mehr.

Beim ersten Wurf verwendet jeder Spieler lediglich einen Würfel. Die Partei mit der höheren Zahl beginnt.

Er darf seine Steine um die Augenzahl beider Würfel vorrücken. Nach der Eröffnung würfeln beide Seiten abwechselnd mit beiden Würfeln.

Jeder Spieler bewegt seine Steine entsprechend der Würfelzahlen. Aufgepasst: Die beiden Würfel werden einzeln gesetzt! Beide Zahlen können mit demselben Stein gezogen werden.

Der Spieler entscheidet mit welcher Augenzahl er zuerst setzt, sofern es sich um einen gültigen Zug handelt. Pfeile in vorheriger Grafik. Sie können nur auf offene Felder gesetzt werden.

Befinden sich auf einem Feld zwei oder mehr gegnerische Steine, ist es besetzt. Man kann es nicht nutzen. Würfelt man einen Pasch zwei gleiche Zahlen , so wird die gewürfelte Augenzahl doppelt gezogen.

Wenn du zum Beispiel zwei Fünfer würfelst, darfst du 4x5 ziehen. Wo Würfel im Spiel sind, gehört Glück dazu. Aber keine Sorge, bei Backgammon gewinnt über lange Sicht der bessere Taktiker.

Wird ein Stein auf ein Feld gezogen, das von einem einzelnen gegnerischen Stein besetzt ist, so wird dieser geschlagen. Dies geschieht auch, wenn man auf diesem Feld nur einen Zwischenstopp macht, das heisst mit seinem Stein beide Augenzahlen setzen möchte.

Geschlagene Steine werden in die Brettmitte auf die Bar gesetzt. Der Besitzer dieses Steins darf erst mit anderen Steinen ziehen, wenn er zuvor alle Steine von der Bar zurück ins Spiel gewürfelt hat.

Wer sich schlagen lässt, verliert bei Backgammon also wertvolle Zeit. In der unten stehenden Grafik wurden soeben zwei schwarze Steine geschlagen und in die Bar gesetzt.

Der schwarze Spieler muss nun in den folgenden Zügen all seine Spielsteine zurück aus der Bar ins Spiel bringen.

Dabei würfelt Schwarz wie bei einem normalen Zug, setzt aber seine Steine gemäss der Augenzahl in das Heimfeld des Gegners.

Hat der Spieler zum Beispiel eine 3 und eine 5 gewürfelt, so setzt er je einen Stein auf das Es wird also in der eigenen Spielrichtung abgezählt.

Optionale Regeln. Folgende optionale Regeln sind weitverbreitet. Automatische Verdopplung. Die Spieler vereinbaren normalerweise eine automatische Verdopplung pro Spiel.

Der Anbieter der Verdopplung kann wie bei einer normalen Verdopplung annehmen oder ablehnen. Die Jacoby Regel. Diese Regel beschleunigt das Spiel durch die Vermeidung von Situationen, wo ein Spieler Verdopplung vermeidet, um auf ein Gammon hinzuspielen.

Auf diese Regel wird im Allgemeinen verzichtet, wenn es keinen weiteren "Kontakt" unter den Gegnern gibt.

Rules in Italian. Rules in Portugese. Rules in French. Jeder Zug wird separat ausgeführt und die beiden Augen auf dem Würfel sollten nicht addiert werden.

Ziehe nur in eine Richtung. Die Spielsteine dürfen nicht rückwärts gezogen werden, nur vorwärts. Der Zug der Spielsteine erinnert an ein Hufeisen.

Setze die Spielsteine nur auf freie Points. Die Spielsteine dürfen nur auf freie Points auf dem Brett gezogen werden. Auf einem freien Point befindet sich entweder kein Spielstein oder es befinden sich hier Spielsteine des Spielers selbst oder es befindet sich ein Spielstein des Gegners darauf.

Ein Spieler kann seine Spielsteine nicht auf einen Point verschieben, auf dem zwei oder mehr Spielsteine des Gegners liegen, da dieser Point vorübergehend vom Gegner "besetzt" ist.

Versuche, deine Spielsteine vor deinem Gegner zu schützen. Die Spieler sollten versuchen, ihre Spielsteine vor dem Gegner zu beschützen.

Um deine Spielsteine sicher zu halten, solltest du mit ihnen so auf die Points ziehen, dass auf jedem Point mindestens zwei Spielsteine sind.

Wenn du auf einem Point nur einen Spielstein hast, kann dein Gegner auf diesen Point ziehen und deinen Spielstein aus dem Spiel nehmen ein Point mit einem Spielstein wird "Blot" genannt.

Du musst mit diesem Spielstein wieder von vorne anfangen. Lerne, wie ein Pasch funktioniert. Wenn du also zwei Dreier würfelst, kannst du einen Spielstein vier Mal um drei Stellen weiterziehen.

Du kannst die Züge auch auf verschiedene Spielsteine verteilen. Trage deine Spielsteine zuerst ab, um das Spiel zu gewinnen.

Sobald ein Spieler all seine Spielsteine in seinem Heimfeld hat, dann kann er anfangen, sie aus dem Spiel zu nehmen. Dies wird "Abtragen" genannt.

Zum Abtragen eines Spielsteins musst du genau die Zahl des Points würfeln, auf dem sich der Spielstein befindet. Wenn du keine Zahlen von Points würfelst, auf denen sich Spielsteine befinden, kannst du sie näher an Point 1 ziehen, aber du musst immer noch eine Eins würfeln, um sie komplett vom Brett zu nehmen.

Methode 3 von Spiele Nackgammon. Abgesehen von der Position sind die Regeln die gleichen wie im normalen Backgammon.

Stelle ein Hyper-Backgammon auf. Hierfür braucht jeder Spieler insgesamt nur drei Spielsteine. Danach bist du bereit zum Spielen dieser aufregenden, schnellen Version von Backgammon.

Spiele Long-Gammon. Für dieses Spiel setzt jeder Spieler alle seine 15 Spielsteine auf Point Abgesehen von diesem einzigartigen Unterschied finden alle anderen Regeln von Backgammon Anwendung.

Da du alle Spielsteine auf den am weitesten von deinem Heimfeld entfernten Point setzt, gehe davon aus, dass diese Version von Backgammon ein wenig länger dauert als normales Backgammon.

Erwäge ein Spiel niederländisches Backgammon.

Backgammon Aufstellung - Navigationsmenü

Schliesslich wird der geschlagene Stein dort eingesetzt. Ein Pasch muss ebenfalls soweit wie möglich aufgebraucht werden. Mit der 3 hätte man übrigens auch normal ziehen können. Point liegen zwei Steine, auf dem 6.

5 Replies to “Backgammon Aufstellung”

  1. Es ist schade, dass ich mich jetzt nicht aussprechen kann - ich beeile mich auf die Arbeit. Ich werde befreit werden - unbedingt werde ich die Meinung in dieser Frage aussprechen.

  2. Nach meiner Meinung irren Sie sich. Geben Sie wir werden es besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *