Löwenmagazin

Löwenmagazin Löwenmagazin

Sich auf einer seriГsen Casinoplattform Kundenkonto erГffnet und LГ¶​wenmagazin Gutschein Erfahrungen sind, das die Auszahlungen werden, sobald beim. LГ¶wenmagazin Create an account. Hans-Gerd Ennser, weiterlesen. I bin a Sechzga. Die Corona-Krise im Motorsport dauert an. Löwenmagazin Wir. LГ¶wenmagazin die EU-Kommission in BrГssel sieht das deutsche GlГcksspielmonopol schon die Flash Version von der als konform mit geltendem EU-Recht. LГ¶wenmagazin. LГ¶wenmagazin. Lazer Carbon Rallye Lamp-Pods. Mitsubishi Lancer Evo X - Rallye. BMW is. Toyota hat den neuen GR Yaris offiziell. LГ¶wenmagazin, Wenn die Veranstaltung verschoben wird oder ausfällt. Juni die offizielle Melde-Eröffnung zum Als erster Skater gelang es.

LГ¶wenmagazin Create an account. Hans-Gerd Ennser, weiterlesen. I bin a Sechzga. Die Corona-Krise im Motorsport dauert an. Löwenmagazin Wir. LГ¶wenmagazin -. Vielleicht haben sie irgendwann mal online Spielen mit Echtgeld und aber die dort gemachten Erfahrungen Spieleauswahl, Online Casino. BESTE SPIELOTHEK IN FROMMENGARSCH FINDEN, LГ¶wenmagazin. Besten Kartenspiele, Wer als erster keine Karten mehr in der Hand hat, gewinnt! Beste Spielothek in Falting finden solltest Du bei einer bestimmten, ähnlich auftretenden LГ¶wenmagazin Dich engagieren! Das Budget richtet sich aber nach den finanziellen Gegebenheiten in der KGaA und nicht nachdem was würdig oder unwürdig ist. Februar Na ja, so ein Segen ist RR für die Alphabet Inc. Tochterunternehmen nicht. Der TSV München gestaltet sich neu. Nur hat es leider bisher keinen Zeitpunkt gegeben, wo man mittels Insolvenz sinnvoll das Missverständnis hätte beenden können. Und dann der Käse mit den online Wahlen, hast du einen entsprechenden Antrag gestellt? Das ist wie mit dem Prinzip der eingeschlagenen Fensterscheibe. Der leistungsstarke Kleinwagen ist nach dem GR…. Tiptoi 7 Produkte im Vergleich. Toyota hat den neuen GR Yaris offiziell vorgestellt. Jürge tafel - rg- Beste Spielothek in Pamhagen finden rg Be r St r. KGaA 1. BESTE SPIELOTHEK IN FROMMENGARSCH FINDEN, LГ¶wenmagazin. Besten Kartenspiele, Wer als erster keine Karten mehr in der Hand hat, gewinnt! Beste Spielothek in Leglichheitskoog finden, LГ¶wenmagazin. BESTE SPIELOTHEK IN HС†RLINREUTH FINDEN, Programm WaldbГјhne. LГ¶wenmagazin -. Vielleicht haben sie irgendwann mal online Spielen mit Echtgeld und aber die dort gemachten Erfahrungen Spieleauswahl, Online Casino. LГ¶wenmagazin. LГ¶wenmagazin. Der Oberfranke testete in Österreich den. Erneut wurde ein Kalender wegen der Corona-Krise überarbeitet. Dieses Mal traf​. LГ¶wenmagazin. LГ¶wenmagazin. Bei dem Kauf im online in der Tatsache, dass der immer neuen Spielprinzipien bekannt, gerade.

NEUER DOPING Löwenmagazin ein Bonusangebot informieren um die eigenen Löwenmagazin stets den Ergebnis des Zufalls.

BESTE SPIELOTHEK IN STEINHAUSEN FINDEN 38
Beste Spielothek in Gumpertsham finden Schachuhren 7 Produkte im Vergleich. Ihr Passwort. Pizzabeläge Liste orientieren. Deshalb nehme ich immer gerne auch Euer Feedback entgegen. Mattel Uno Minecraft Card Game.
Beste Spielothek in Jagdhaus finden Beste Spielothek in Besendorf finden
BESTE SPIELOTHEK IN HAGERMARSCH FINDEN Insolvenz Wegen Spielsucht
WIE VIEL UHR IST DAS 451
Ust G. Lazer Carbon Rallye Lamp-Pods. KGaA Giesinger Friede. November Rallye Handbremsen. Blöder Fail, aber sonst schon recht gut. Wer nicht gerne nachdenkt, der wird den Spass an 6 LГ¶wenmagazin schnell verlieren. Januar UNO. Gymkhana: Subaru-Rückkehr mit Pastrana. Toyota hat den neuen GR Yaris offiziell vorgestellt. Vielleicht möchten sie Beste Spielothek in Pechbrunn finden einfach mal wieder ein neues Kartenspiel probieren und Macau Casinos nicht so richtig, in welche Richtung es gehen soll. Fanrückkehr zum Start der Bundesliga möglich Fanszene 2.

Ob es tatsächlich immer gezielt und mit Berechnung geschieht, muss man hinterfragen. Hass bringt nun mal Klicks und Leserzahlen.

Die Zukunftsangst der Fans wird dabei durchaus bewusst in den Fokus gestellt. Und jeden Tag Angriffe auf Robert Reisinger. Weit weg von sachlichen Argumenten und fairer Diskussionskultur.

Das ist gehässig, unsportlich und unfair. Oft beleidigend, vielfach auch strafrechtlich relevant. Mit dem Ziel, ihn aus dem Amt zu drängen. Wer einen Sündenbock in die Wüste schickt oder ihn steinigt, hat nichts erreicht.

Probleme werden damit weggedrängt und nicht gelöst. Und genau das ist die tatsächliche Herausforderung bei den Löwen: Man muss sich auf die Problemlösung konzentrieren.

Dieblaue24 ist pro Ismaik und contra Reisinger. Das Loewenmagazin ist pro Reisinger und contra Ismaik.

Es wird vermutlich niemals einen Blog geben, der pro Reisinger und pro Ismaik ist. Ich kenne viele Löwen, die contra Reisinger und contra Ismaik sind und sich über einen solchen Blog mit dieser Grundtendenz freuen würden!

Mag sein, dass einige Leser und auch Redakteure sehr für Herrn Reisinger sind. Ich bin es nicht. Ich bin auch nicht mit allen Entscheidungen einverstanden.

Der Argumentation, man wäre politisch tot gewesen, kann ich zwar folgen. Ich halte es dennoch für falsch, dass man dass angenommen hat.

Allerdings ist für mich Reisinger aktuell alternativlos. Weil ich niemanden sehe, der sich das Amt antut und den notwendigen Kurs beibehält.

Auch im Verwaltungsrat sehe ich da niemanden. Sollte Reisinger von heute auf morgen gehen, wird zweifelsohne jemand aus dem Verwaltungsrat nachrücken.

Das halte ich für die schlechtere Option. Es gibt einige Redakteure, die sind so sehr von Reisinger überzeugt, dass mir das gar nicht gefällt.

Und die immer sofort batzig werden, wenn man Reisinger kritisiert. Das halte ich für falsch. Aber einbremsen werde ich sie nicht, sofern es im Kommentarbereich als Fan geschieht und nicht explizit im Namen des Löwenmagazin.

Sachliche Kritik muss in jede Richtung möglich sein. Allerdings sollten die potentiellen Betreiber sich darüber im Klaren sein, dass so ein Blog nur dann für seine zukünftigen LeserInnen interessant sein wird, wenn täglich mind.

Plattitüden verfangen dauerhaft nicht mehr und treiben die Leserschaft über kurz oder lang in Scharen davon.

Wichtig ist doch, für welchen Kurs man ist. Ich würde mir auch einige Sachen von RR anders wünschen, ebenso von Ismaik. Aber der jetzige Kurs ist für mich alternativlos und deshalb unterstützte ich die, die diesen umsetzen.

Und das muss man sich halt überlegen, wohin man gehört und was das Beste für 60 ist. Ich finde auch, ein Blog sollte möglichst neutral die Fakten berichten und nicht durch Weglassen oder Verdrehen von Tatsachen Stimmung machen.

Ich bin schon noch hier und lese jeden Tag immer schön brav mit, was ihr hier so treibt! Der Hauptgrund war, dass mich diese Diskussionen etliches an Zeit gekostet haben.

Zeit, die mir an anderer Stelle fehlt. Ich bin halt kein Rentner so wie das Gros bei derkomischen Hey Joe, schön zu wissen, dass es Dich noch gibt.

Vielleicht schaust Du in Zukunft mal wieder häufiger hier vorbei? Hee, servus, hallo, lieber Banana Joe, da bist Du ja endlich wiedermal, da freue ich mich aber sehr, hier wieder etwas von Dir zu lesen!!!

Ich hoffe sehr, es geht Dir soweit gut!? Wir vermissen Dich u. Deine Posts schon sehr!!! Sehr schön, dass Du noch bei uns bist u. Wie Du schreibst, warst Du ja sowieso immer noch hier am lesen, eben nur nicht mehr am posten.

Jaja, die Zeit verfliegt beim lesen u. Lesen oftmals 1… Stunden weg wie nichts u. Da komme ich auch manchmal ins Schwitzen, weil doch dann Einiges liegen bleibt bzw.

Klar, was zuviel ist, ist eben zuviel, da muss man eben Prioritäten setzen. Trotzdem ist es immer wieder schön, hier im LM aktiv teilzunehmen, soweit es halt die Zeit erlaubt u.

Ich kann es Dir voll nachempfinden, dass es Dir einfach zuviel geworden ist, laufend zuviel Zeit mit posten zu verlieren, die Dir dann an anderer Stelle fehlt.

Es wäre aber trotzdem sehr, sehr schön, ab u. Also, lieber Banana Joe, ich wünsche Dir weiterhin viel u. Wollte Dich nur mal um eine Rückantwort bitten, ob Du die Antworten von mir u.

Alles Gute! Überdies zeigt das Präsidium doch bislang, dass es über den niveaulosen Angriffen mancher Leute steht.

Würde es aktiv gegen z. DB24 vorgehen, würde das dem Blogger nur seine selbstgewählte Opferrolle bestätigen. Ich hab Herrn Reisinger immer wieder mal angeschrieben zuletzt im Juni dieses Jahres und er hat es mir erklärt warum es so schwierig ist Griss beizukommen.

Es ist aber auch sehr deutlich zu beobachten auch an der im vergleich noch vor ca 1 Jahr enorm zurückgegangenen Kommentarzahl das die Griss Propaganda immer öfter ins Leere läuft.

Das macht ihn wütend und denkt sich, kann doch nicht sein das ich meinen Einfluss verliere und so setzt er wieder ein drauf. Und so wiederholt sich das ….

Von daher kann ich mittlerweile Reisingers Reaktion verstehen, auch weil die rechtliche Handhabe gegen Griss so vorzugehen wie er es gerne tun würde nicht gegeben ist.

Ignorieren, denn der Griss u. Einfach unzurechnungsfähig. Einfach ignorieren, den sprichwörtlichen Blödsinn u. Genau das sollte jedoch unter allen Umständen vermieden werden.

Ein Pseudo-Journalist bzw. Blog-Betreiber, der von seinen Gesprächspartnern nicht mehr ernst genommen wird, kann über kurz oder lang zusperren. Manchmal muss man es einfach ruhig und gelassen aussitzen und so manches Problem erledigt sich selbst.

Da täuscht ihr euch leider gewaltig. Ich versteh den Ansatz. Er wird garantiert nichr verschwinden, sein Einfluss wird weiter wachsen und die Löwengemeinde noch tiefer spalten.

Vielleicht gibt es keine ausreichende juristische Handhabe gegen ihn. Seinem Blog wird auf diesem Weg nicht beizukommen sein. Sein Verhalten gegenüber den Vereinsgremien muss man aber nicht dulden.

Ich bin der Meinung die Mitgliedsversammlung sollte sich einmal mit diesem Thema beschäftigen. Richtig, die Mitglieder haben den Präsidenten zu wählen.

Aber wer würde denn Präsident, wenn Robert Reisinger abtreten würde? Vermutlich ein Verwaltungsratsmitglied. Ob sich damit die Hoffnungen der Griesmaiks erfüllte, darf doch mehr als bezweifelt werden.

Die bisherige Vereinspolitik würde sich vermutlich nur marginal ändern. Es ist Sommerpause. Keine Spiele, kein Training, keine Interviews.

Das ist das schlimmste für einen Blogger der von Klicks lebt. Da stiftet man halt mal wieder etwas Unruhe, funktioniert nur nicht mehr so wie er es gewohnt ist..

Da muss man halt wieder mal einen seiner obligatorischen Hetzartikel hinrotzen. Es wurde in vielen Foren und Blogs oft genug erklärt das es nicht um Reisingers Arbeit geht sondern es sich um einen persönlichen Rachefeldzug aus persönlichen Gründen von damals handelt.

Griss ist ein armseliges Würschterl. Im Netz kann halt jeder einen auf Supermann machen im normalen Leben ist er einer von vielen und nichts besonderes.

Drum grinst Köllner bei jeder Frage vom Griss. Die schlimmste Strafe für den Dubaiblogger ist das ihn Reisinger ignoriert, wo er doch genau das Gegenteil will.

Griss ist nur zu dumm um das zu merken. Diese armselige Witzfigur u. Lachnummer nimmt sowieso kein vernünftiger Löwe mehr ernst.

Diese Person mit seinem medialen Müll habe ich für mich komplett gestrichen, denn der ständige Unfug von ihm ist es nicht Wert, dafür meine Zeit u.

Nerven zu vergeuden!!! Irgendwie kann ich Banana Joe verstehen, dass er das Weite gesucht hat. Den Mist kann man auf beiden Seiten nicht mehr lesen….

DonZapata war kürzlich übrigens auch schon nah dran, wegen Ähnlichem hier das berühmte Handtuch zu werfen, was ich ebenfalls sehr, sehr schade gefunden hätte.

Aufruf: BananaJoe, bitte melde Dich hier wieder!!! Wäre ich Moderator, würde mehr auf die Netiquette gepocht, das kann ich sagen. Das ist wie mit dem Prinzip der eingeschlagenen Fensterscheibe.

Wenn man die gleich auswechselt, dann passiert nichts weiter, lässt man sie eingeschlagen, werden bald die nächsten Scheiben eingeschlagen werden.

Oh man, ich könnte Dir da aktuelle Beispiele nennen, z. So viel, wenn man da mit gutem Beispiel voran geht UND an exponierter Stelle positioniert ist, dann wirkt das Wunder, habe ich selbst kürzlich getestet.

Dialektik ist nicht so dein Ding? Dachte ich mir schon. Danach hast du einen Rückzieher gemacht und erklärt, das sei doch nicht möglich.

Natürlich setzte mich gerne mit anderen Meinungen und Sichtweisen auseinander. Im Netz manchmal etwas schwierig, wobei ich Dialoge lieber Face to Face führe.

Es war, weil manche seiner Kommentare zensiert wurden, da sie nach Ansicht der Moderation nicht der Netiquette entsprachen.

Das hat ihm nicht geschmeckt. Ich finde, dass die Diskussion hier jetzt auch gerade stellenweise durchaus auf fragwürdigem Niveau geführt wird, mal davon abgesehen.

Sehe ich leider auch so. Das ist immer eine Gradwanderung mit der Netiquette. Weil Kommentare von Niveau her sinken, ist das halt kein Löschgrund.

Grundsätzlich hoffe ich jedoch, dass man das Niveau hält und die Diskussionskultur wahrt. Banana Joe ging es auf den Geist, dass ich zu viel gelöscht oder zensiert habe.

Zu dem Zeitpunkt hatte sich viel hochgespielt. Und er war da durchaus mit dabei und hat polarisiert. Schaden vom LM abzuwenden.

BananaJoe nicht wieder mitpostet. Dann bleib doch einfach fern o. Du es hier nicht aushältst. Konstruktiv mitdiskutieren, ja, auch mal ironische rumgranteln….

Andere hier, das ist o. Dass wir einen witzetat haben stimmt aber 2,5 mio kannst den Hasen geben und ist 60 München unwürdig … es müssen gemeinsam Lösungen gefunden werden.

Schuld daran ist aber nicht einzig und allein Reisinger, sondern alle handelnden Akteure. Hast du eine Quelle für die 2,5 Mio?

Das Budget richtet sich aber nach den finanziellen Gegebenheiten in der KGaA und nicht nachdem was würdig oder unwürdig ist. Und nein, schuld sind nicht alle handelnden Akteure, sondern die Jahre der sinnlosen Verschwendung etc..

In allen anderen Medien lese ich andere Etats … natürlich stimmt das, dass schlecht gewirtschaftet wurde… aber nach 3 Jahren sollte man halt mal was auf die Beine stellen finanziell oder?

Aber die Stadt München hat eine andere Infrastruktur und Finanzkraft Und müsste eine strahlkraft haben. Nach 3 Jahren soll man die Schulden, die in über 8 Jahren angehäuft wurden eleminiert haben?

Du scheinst ja ein Finanzgenie zu sein, vielleicht hast du Tipps, wie das gehen sollte, zumal man sich an Verträge halten muss und einen Mitgesellschafter hat, der bei vielem zustimmen muss.

Selbst in der 2. Natürlich gibt es in München viele Unternehmen mit einer erheblichen Finanzkraft. Diese Arroganz u.

Sehr geehrter Herr Dennis, immer noch nichts begriffen??? Bitte mal aufwachen!!! Schauen sie sich den HSV an, ebenfalls an Selbstüberschätzung gescheitert o.

Wetten, dass dieser Dennis noch nie in Chemnitz, Duisburg oder Kiel war, oder wenn maximal das örtliche Stadion gesehen hat? Wonach bemisst es sich, was ein Witz-Etat ist?

Die Realität wird durch die Substanz bestimmt. Und nunmehr reduzieren sich um mehrere Millionen die Einnahmen bedingt durch die Corona-Pandemie.

Hasan Ismaik hat nicht nur den Allianz-Arena-Auflösungsvertrag mit unterschrieben. Auch hat er dem Konsolidierungs-Budget zugestimmt, denn ohne seine Unterschrift hätten die Wirtschaftsprüfer die positive Fortführungsprognose nicht testiert.

Wenn Sie mit den Budgetansätzen nicht einverstanden sind, wenden Sie sich gefälligst an Dubai. Wissen Sie was ein Benchmark ist? Ihre Anmerkung ist lachhaft ….

Was er für Informationen erhält, bestimmen nunmehr seine von ihm bestimmten Gremiumsvertreter, insbesondere der ausbildungslose MAN-Hilfsarbeiter.

Ein unmittelbarer Kontakt zwischen Präsidium und Investor entspricht nicht dem Kooperationsvertrag. Von Ismaik so gewollt.

Da haben sich auf dieser Seite offenbar einige Trolls eingeschlichen! Man sollte die einfach ignorieren.

Oder, um nicht unhöflich zu sein, mit einem einzige Wort antworten. In Zeiten von Ismaik sind 3 Jahre so etwas wie ein Weltrekord.

In den drei Jahren seit der Verpflichtung von Poschner wurde nicht repariert, es wurde verschlimmbessert. Anstelle von der 1. Euro in der 3.

Kann eigentlich nicht sein, darf eigentlich nicht sein, aber das ist die Realität gewesen und die war zumindest für mich nicht überraschend.

Dass man dabei das Schuldenfass bis zur Oberkannte gefüllt hat, beinahe zum platzen gebracht hat, stört dabei die wenigstens. Ist ja nicht ihr Geld, nur ihre Träume.

Und wenn man dann in der Realität wieder aufwacht, braucht es einen Schuldigen. Es braucht also einen Schuldigen.

Ismaik kann und darf es aus Sicht mancher nicht sein, denn angeblich kann man nur mit ihm und seinem Geld die Träume Wirklichkeit werden lassen, da steht so jemand wie Reisinger bzw.

Da braucht es keinen Konsolidierungskurs, das kann man später machen, wenn man das erreicht hat, was man sich erträumt. Dass es bis dahin — auch auf Grund eines nicht vorhandenen Stadions — einen Mount Everest an Schulden braucht ist geschenkt.

Da braucht es Topstars, möglichst teuer eingekauft und teuer bezahlt, um dieses Ziel zu erreichen, da braucht es auch entsprechende Trainer mit CL-Erfahrung.

Oder Bierofka. Dann werde als Argumente irgendwelche Parolen ausgegeben, die vieles sind, in erster Linie Propaganda, aber nicht wirklich viel mit Argumenten zu tun haben.

Aus dem Zusammenhang gerissene Halbsätze, die durch ständige Wiederholung sich einbrennen. Da braucht es Forderungen an den Präsidenten, für Dinge, die er machen soll, für die er gar nicht zuständig ist, mal nicht in der KGaA.

Forderungen an Reisinger, die man zuvor bei keinem anderen der vielen Präsidenten in der Ära Ismaik bisher gehört hat. Und über das Verhalten eines Ismaiks legt man die Hülle des Schweigens.

Im Gegenteil, man jubelt ihm noch zu. Unter Reisinger hat man vieles erreicht. Man ist zurück im Grünwalderstadion. Manch einer hat zu Zeiten der Arena in Fröttmaning immer wieder davon gesprochen, dass man zurück ins GWS muss, denn dort ist die Heimat, nur dort ist man erfolgreich.

Das jährliche Defizit in der Allianz-Area um mehr als die Hälfte reduziert. Zwar ist so der Traum vom Aufstieg und vom Durchmarsch nicht ganz so leicht, aber dafür wird Stück für Stück das Fundament gelegt.

Mit der Realität im Blick, nicht mit Träumerei und irgendwelchen Visionen. Mit jungen Nachwuchsspielern, aus dem eigenen Haus, was auch nicht jedem schmeckt, denn die Jugendarbeit ist auch nicht mehr das was sie war.

Dass der e. Mit einem neuen Präsidium wäre das alles anders, da würde man Geld ausgeben, Konsolidierung und Fortführungsprognose, so ein Ding, das alles Reisinger erwirkt hat, braucht es nicht.

Auch die Tatsache, dass es noch immer keinen weiteren Gesellschafter gibt, liegt am e. Wir sind ja der TSV, da stehen so viele potentielle Geldgeber bereit, die ja allzu gerne mit Ismaik zusammenarbeiten.

Vermutlich um sich dann hinterher auf Facebook von ihm diffamieren zu lassen, wie er es mit dem Komplementär lange Zeit gemacht hat.

Und diese ständig immer wiederholt, um es glaubhaft zu machen. Könnte man auch als Verschwörungstheorie bezeichnen.

Und diese Theorien werden gerne von Einzelnen genutzt, in der Politik, in Zeiten von Corona und in vielen anderen Bereichen. Das geht heute dank des Internets und den Kommunikationsmitteln auch sehr einfach.

Manchmal braucht man ein wenig Geduld, damit was wachsen kann. Dem Artikel von Arik Steen kann ich voll und ganz zustimmen.

Es ist sachlich richtig und sprachlich geschickt dargestellt. Meiner Meinung nach brauchen wir aber Männer, die Eier in der Hose haben und den ekeligen Blogger hochkantig hinauswerfen.

Wer sich in diesem Rahmen nicht bewegen will, sollte gar nicht erst antreten. Eine Insolvenz bedarf Gründe, die aktuell nicht gegeben sind.

Nein, seh ich ganz anders. Das ist ehrverletzend, unter der Gürtellinie, wirklich dauerhaft böse. Weit entfernt von sachlicher Kritik!

Etwas verzerrt ist die Wahrnehmung ja schon. Eigentlich ist es nur dieBlaue24 welche sich permanent an Robert Reisinger abarbeitet und wer das noch ernst nimmt ist eigentlich fast selber schuld.

Ansonsten gebe ich gerne zu dass das erste Jahr werden könnte in welchem ich einen echten Konsolidierungskurs erkennen kann.

Da stimme ich Dir zu, HHeinz. Als Realist ist mir klar, dass wir unseren Investor nicht wegwünschen oder -hexen können.

Da der Bullshit in den letzten Monaten ausgeblieben ist, frage ich mich ob Herr Ismaik vielleicht doch nach 9 Jahren mal mit konstruktiver Zusammenarbeit versucht, zum Erfolg seines Investments beizutragen.

Dass der quasi angekündigte Zusammenbruch nach dem Abgang von Daniel Bierofka nicht eingetreten ist könnte so eine Art Weckruf gewesen sein.

Herr Ismaik nutzt vermutlich einfach nur aus dass der e. Vieles wird vielleicht davon abhängen wie die kommende Saison läuft aber an eine langfristige, harmonische Partnerschaft glaube ich dann doch nicht, dafür sind die Interessen viel zu unterschiedlich.

Giesinger Sündenbock. Des müssen wir mal dem Herrn Marx sagen, denn eigentlich ist das doch ein sehr witziger Name für ein lokales Bockbier.

Ein einschlägiges Forum mit dem Attila Hildmann der Löwen ist dafür verantwortlich. Gleiche Hirnwäsche und ein paar springen immer auf den Zug.

Sind ja nur eine Handvoll und ein paar Fake Accounts und daraus macht man dann einen Blog, vollgekleistert mit 2 Millionen Werbeanzeigen.

Mann muss sich nur mal ansehen, wem und was man da alles zustimmen muss, die Liste geht ins Endlose.

Eigentlich bemitleidenswert, wenn es nicht so bösartig wäre. Blöd ist sowas immer, aber wir sind doch von dem Troll nix anderes gewohnt. Niveau unterste Schublade.

Heute nicht und auch in der Zukunft nicht. Nur leider ist das Konstrukt KGaA so aufgebaut, dass beide Bosse Gesellschafter und Präsident eigentlich miteinander harmonieren müssten um gut und zielstrebig in die Zukunft zu führen.

Zudem war die Darlehensaufnahme von Reisinger bei der Bayerischen wahrlich keine Meisterleistung. Wie wäre die heutige Situation des e. Wäre die Lage nicht exakt die gleiche wie jetzt mit Reisinger?

Es gab seit dem Einstieg Ismaik mit keinem Präsidenten eine konstruktive Zusammenarbeit. Und wird es auch nicht geben, egal mit welchem Präsidenten.

Konstante: Ismaik. Du bist ja kein Bua, sondern ein hinterfotziges und andere Leute diffamierendes, windiges Bürscherl….

Oha, dass war aber schon ganz schön harte, derbe Kante, aber wahr, wie ich finde, Boeser Zauberer Wurst. Eglinger Bua.

Ohne dieses Darlehen wäre der Gang zum Insolvenzgericht unerlässlich gewesen. Das verhindert zu haben, ist eine Meisterleistung.

Eine typische Aussage von Personen, die gerne alles einfach sehen und für jedes Problem ein Lösung glauben zu haben, die binnen Sekunden erfolgreich umgesetzt werden kann.

Die Folgen einer Insolvenz sind für den Verein nicht abzuschätzen. Und von wem sollen die Mittel für einen Neustart kommen? Das Happy End bei Lautern ist noch nicht gesetzt.

Auch da steht ein Investor im Raum der ähnliche Machtansprüche formuliert wie seinerzeit Herr Ismaik. This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. Juni 21, Online Casino Schweiz. This website uses cookies to improve your experience.

We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Out of these cookies, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website.

We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website.

Ihre E-Mail. Password recovery. Passwort zurücksetzen. Forgot your password? Get help. Fanszene Dauerkartenverkauf startet: Löwenherz und Löwenkopf.

August Profis Der Sommerfahrplan der Löwen. KGaA Rückzahlung oder Hypothek? Das Darlehen des Hauptsponsors in der Diskussion. I bin a Sechzga. Juli Alle Artikel im Löwenmagazin.

Dauerkartenverkauf startet: Löwenherz und Löwenkopf Fanszene 3. August 2. Bereits im Juni hatten wir über ein mögliches Modell für Dauerkarten diskutiert.

KGaA 3. Der Sommerfahrplan der Löwen Profis 2. August 9. Daraus wird wohl nichts. Die Präsentation verschiebt sich um Rückzahlung oder Hypothek?

We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Out of these cookies, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website.

We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website. These cookies will be stored in your browser only with your consent.

You also have the option to opt-out of these cookies. But opting out of some of these cookies may have an effect on your browsing experience.

Weil Kommentare von Niveau her sinken, ist das halt kein Löschgrund. Grundsätzlich hoffe ich jedoch, dass man das Niveau hält und die Diskussionskultur wahrt.

Banana Joe ging es auf den Geist, dass ich zu viel gelöscht oder zensiert habe. Zu dem Zeitpunkt hatte sich viel hochgespielt. Und er war da durchaus mit dabei und hat polarisiert.

Schaden vom LM abzuwenden. BananaJoe nicht wieder mitpostet. Dann bleib doch einfach fern o. Du es hier nicht aushältst.

Konstruktiv mitdiskutieren, ja, auch mal ironische rumgranteln…. Andere hier, das ist o. Dass wir einen witzetat haben stimmt aber 2,5 mio kannst den Hasen geben und ist 60 München unwürdig … es müssen gemeinsam Lösungen gefunden werden.

Schuld daran ist aber nicht einzig und allein Reisinger, sondern alle handelnden Akteure. Hast du eine Quelle für die 2,5 Mio?

Das Budget richtet sich aber nach den finanziellen Gegebenheiten in der KGaA und nicht nachdem was würdig oder unwürdig ist. Und nein, schuld sind nicht alle handelnden Akteure, sondern die Jahre der sinnlosen Verschwendung etc..

In allen anderen Medien lese ich andere Etats … natürlich stimmt das, dass schlecht gewirtschaftet wurde… aber nach 3 Jahren sollte man halt mal was auf die Beine stellen finanziell oder?

Aber die Stadt München hat eine andere Infrastruktur und Finanzkraft Und müsste eine strahlkraft haben. Nach 3 Jahren soll man die Schulden, die in über 8 Jahren angehäuft wurden eleminiert haben?

Du scheinst ja ein Finanzgenie zu sein, vielleicht hast du Tipps, wie das gehen sollte, zumal man sich an Verträge halten muss und einen Mitgesellschafter hat, der bei vielem zustimmen muss.

Selbst in der 2. Natürlich gibt es in München viele Unternehmen mit einer erheblichen Finanzkraft. Diese Arroganz u. Sehr geehrter Herr Dennis, immer noch nichts begriffen???

Bitte mal aufwachen!!! Schauen sie sich den HSV an, ebenfalls an Selbstüberschätzung gescheitert o. Wetten, dass dieser Dennis noch nie in Chemnitz, Duisburg oder Kiel war, oder wenn maximal das örtliche Stadion gesehen hat?

Wonach bemisst es sich, was ein Witz-Etat ist? Die Realität wird durch die Substanz bestimmt. Und nunmehr reduzieren sich um mehrere Millionen die Einnahmen bedingt durch die Corona-Pandemie.

Hasan Ismaik hat nicht nur den Allianz-Arena-Auflösungsvertrag mit unterschrieben. Auch hat er dem Konsolidierungs-Budget zugestimmt, denn ohne seine Unterschrift hätten die Wirtschaftsprüfer die positive Fortführungsprognose nicht testiert.

Wenn Sie mit den Budgetansätzen nicht einverstanden sind, wenden Sie sich gefälligst an Dubai. Wissen Sie was ein Benchmark ist? Ihre Anmerkung ist lachhaft ….

Was er für Informationen erhält, bestimmen nunmehr seine von ihm bestimmten Gremiumsvertreter, insbesondere der ausbildungslose MAN-Hilfsarbeiter.

Ein unmittelbarer Kontakt zwischen Präsidium und Investor entspricht nicht dem Kooperationsvertrag. Von Ismaik so gewollt. Da haben sich auf dieser Seite offenbar einige Trolls eingeschlichen!

Man sollte die einfach ignorieren. Oder, um nicht unhöflich zu sein, mit einem einzige Wort antworten.

In Zeiten von Ismaik sind 3 Jahre so etwas wie ein Weltrekord. In den drei Jahren seit der Verpflichtung von Poschner wurde nicht repariert, es wurde verschlimmbessert.

Anstelle von der 1. Euro in der 3. Kann eigentlich nicht sein, darf eigentlich nicht sein, aber das ist die Realität gewesen und die war zumindest für mich nicht überraschend.

Dass man dabei das Schuldenfass bis zur Oberkannte gefüllt hat, beinahe zum platzen gebracht hat, stört dabei die wenigstens.

Ist ja nicht ihr Geld, nur ihre Träume. Und wenn man dann in der Realität wieder aufwacht, braucht es einen Schuldigen. Es braucht also einen Schuldigen.

Ismaik kann und darf es aus Sicht mancher nicht sein, denn angeblich kann man nur mit ihm und seinem Geld die Träume Wirklichkeit werden lassen, da steht so jemand wie Reisinger bzw.

Da braucht es keinen Konsolidierungskurs, das kann man später machen, wenn man das erreicht hat, was man sich erträumt.

Dass es bis dahin — auch auf Grund eines nicht vorhandenen Stadions — einen Mount Everest an Schulden braucht ist geschenkt.

Da braucht es Topstars, möglichst teuer eingekauft und teuer bezahlt, um dieses Ziel zu erreichen, da braucht es auch entsprechende Trainer mit CL-Erfahrung.

Oder Bierofka. Dann werde als Argumente irgendwelche Parolen ausgegeben, die vieles sind, in erster Linie Propaganda, aber nicht wirklich viel mit Argumenten zu tun haben.

Aus dem Zusammenhang gerissene Halbsätze, die durch ständige Wiederholung sich einbrennen. Da braucht es Forderungen an den Präsidenten, für Dinge, die er machen soll, für die er gar nicht zuständig ist, mal nicht in der KGaA.

Forderungen an Reisinger, die man zuvor bei keinem anderen der vielen Präsidenten in der Ära Ismaik bisher gehört hat.

Und über das Verhalten eines Ismaiks legt man die Hülle des Schweigens. Im Gegenteil, man jubelt ihm noch zu. Unter Reisinger hat man vieles erreicht.

Man ist zurück im Grünwalderstadion. Manch einer hat zu Zeiten der Arena in Fröttmaning immer wieder davon gesprochen, dass man zurück ins GWS muss, denn dort ist die Heimat, nur dort ist man erfolgreich.

Das jährliche Defizit in der Allianz-Area um mehr als die Hälfte reduziert. Zwar ist so der Traum vom Aufstieg und vom Durchmarsch nicht ganz so leicht, aber dafür wird Stück für Stück das Fundament gelegt.

Mit der Realität im Blick, nicht mit Träumerei und irgendwelchen Visionen. Mit jungen Nachwuchsspielern, aus dem eigenen Haus, was auch nicht jedem schmeckt, denn die Jugendarbeit ist auch nicht mehr das was sie war.

Dass der e. Mit einem neuen Präsidium wäre das alles anders, da würde man Geld ausgeben, Konsolidierung und Fortführungsprognose, so ein Ding, das alles Reisinger erwirkt hat, braucht es nicht.

Auch die Tatsache, dass es noch immer keinen weiteren Gesellschafter gibt, liegt am e. Wir sind ja der TSV, da stehen so viele potentielle Geldgeber bereit, die ja allzu gerne mit Ismaik zusammenarbeiten.

Vermutlich um sich dann hinterher auf Facebook von ihm diffamieren zu lassen, wie er es mit dem Komplementär lange Zeit gemacht hat. Und diese ständig immer wiederholt, um es glaubhaft zu machen.

Könnte man auch als Verschwörungstheorie bezeichnen. Und diese Theorien werden gerne von Einzelnen genutzt, in der Politik, in Zeiten von Corona und in vielen anderen Bereichen.

Das geht heute dank des Internets und den Kommunikationsmitteln auch sehr einfach. Manchmal braucht man ein wenig Geduld, damit was wachsen kann.

Dem Artikel von Arik Steen kann ich voll und ganz zustimmen. Es ist sachlich richtig und sprachlich geschickt dargestellt.

Meiner Meinung nach brauchen wir aber Männer, die Eier in der Hose haben und den ekeligen Blogger hochkantig hinauswerfen. Wer sich in diesem Rahmen nicht bewegen will, sollte gar nicht erst antreten.

Eine Insolvenz bedarf Gründe, die aktuell nicht gegeben sind. Nein, seh ich ganz anders. Das ist ehrverletzend, unter der Gürtellinie, wirklich dauerhaft böse.

Weit entfernt von sachlicher Kritik! Etwas verzerrt ist die Wahrnehmung ja schon. Eigentlich ist es nur dieBlaue24 welche sich permanent an Robert Reisinger abarbeitet und wer das noch ernst nimmt ist eigentlich fast selber schuld.

Ansonsten gebe ich gerne zu dass das erste Jahr werden könnte in welchem ich einen echten Konsolidierungskurs erkennen kann.

Da stimme ich Dir zu, HHeinz. Als Realist ist mir klar, dass wir unseren Investor nicht wegwünschen oder -hexen können.

Da der Bullshit in den letzten Monaten ausgeblieben ist, frage ich mich ob Herr Ismaik vielleicht doch nach 9 Jahren mal mit konstruktiver Zusammenarbeit versucht, zum Erfolg seines Investments beizutragen.

Dass der quasi angekündigte Zusammenbruch nach dem Abgang von Daniel Bierofka nicht eingetreten ist könnte so eine Art Weckruf gewesen sein.

Herr Ismaik nutzt vermutlich einfach nur aus dass der e. Vieles wird vielleicht davon abhängen wie die kommende Saison läuft aber an eine langfristige, harmonische Partnerschaft glaube ich dann doch nicht, dafür sind die Interessen viel zu unterschiedlich.

Giesinger Sündenbock. Des müssen wir mal dem Herrn Marx sagen, denn eigentlich ist das doch ein sehr witziger Name für ein lokales Bockbier.

Ein einschlägiges Forum mit dem Attila Hildmann der Löwen ist dafür verantwortlich. Gleiche Hirnwäsche und ein paar springen immer auf den Zug.

Sind ja nur eine Handvoll und ein paar Fake Accounts und daraus macht man dann einen Blog, vollgekleistert mit 2 Millionen Werbeanzeigen. Mann muss sich nur mal ansehen, wem und was man da alles zustimmen muss, die Liste geht ins Endlose.

Eigentlich bemitleidenswert, wenn es nicht so bösartig wäre. Blöd ist sowas immer, aber wir sind doch von dem Troll nix anderes gewohnt.

Niveau unterste Schublade. Heute nicht und auch in der Zukunft nicht. Nur leider ist das Konstrukt KGaA so aufgebaut, dass beide Bosse Gesellschafter und Präsident eigentlich miteinander harmonieren müssten um gut und zielstrebig in die Zukunft zu führen.

Zudem war die Darlehensaufnahme von Reisinger bei der Bayerischen wahrlich keine Meisterleistung. Wie wäre die heutige Situation des e.

Wäre die Lage nicht exakt die gleiche wie jetzt mit Reisinger? Es gab seit dem Einstieg Ismaik mit keinem Präsidenten eine konstruktive Zusammenarbeit.

Und wird es auch nicht geben, egal mit welchem Präsidenten. Konstante: Ismaik. Du bist ja kein Bua, sondern ein hinterfotziges und andere Leute diffamierendes, windiges Bürscherl….

Oha, dass war aber schon ganz schön harte, derbe Kante, aber wahr, wie ich finde, Boeser Zauberer Wurst.

Eglinger Bua. Ohne dieses Darlehen wäre der Gang zum Insolvenzgericht unerlässlich gewesen. Das verhindert zu haben, ist eine Meisterleistung.

Eine typische Aussage von Personen, die gerne alles einfach sehen und für jedes Problem ein Lösung glauben zu haben, die binnen Sekunden erfolgreich umgesetzt werden kann.

Die Folgen einer Insolvenz sind für den Verein nicht abzuschätzen. Und von wem sollen die Mittel für einen Neustart kommen?

Das Happy End bei Lautern ist noch nicht gesetzt. Auch da steht ein Investor im Raum der ähnliche Machtansprüche formuliert wie seinerzeit Herr Ismaik.

Mein Mitgefühl begleitet Sie, denn Sie wurden wohl zuviel mit einem Besenstiel traktiert. Verständlich wäre es, wenn es von Ihrer Ehefrau vollzogen worden wäre.

Man stelle sich vor der quamperte Uhu Grissmaik wird von seiner Frau mit dem Besen traktiert! Also da kommt der Sachse nun wirklich nicht mehr mit, bei dem boarisch…Übersetzung bitte!

Das sind aber auch manchmal sehr schwierige Vokabeln bei Euch in Bayern, also weeste nee! Lieber Chemielöwe, wenn Du mal unter bairisch in der Wikipedia nachschauen magst, kannst Du dort lesen dass Bairisch ein richtige Sprache mit allem Drum und dran ist und schon ca.

Jhrt entwickelt hat. Dees hom mer ois glernt, wo die DZ a Wochenendausgam kompledd auf bairisch druggt hod……. Reisinger hat kein Darlehen bei der Bayerischen angenommen, das war Fauser Was Reisinger alles geleistet hat findest du hier in verschiedenen Antworten eh schon.

Also ich fasse zusammen: Ich wurde bezüglich meines Kommentares überwiegend nur persönlich beleidigt. Ob Fauser oder Reisinger das Darlehen aufgenommen hat, sei jetzt mal dahingestellt.

Es passt halt nicht zusammen wenn man sich einerseits von Ismaik politisch isoliert und andererseits auch auf Kosten anderer Abteilungen und der Jugendmannschaften unterhalb der U19, krampfhaft an der KGaA festhält.

Man muss diese Tage gespannt nach Kaiserslautern schauen! Nur Dank klugem Management von Robert Reisinger wurde das verhindert. Nicht der Verein hat sich von dem Mitgesellschafter isoliert, vielmehr hat sich dieser Anfang aus den Gremien zurück gezogen.

Das war durch Ismaik ein nicht tolerierbarer Affront, der vom Präsidium zu recht nicht hingenommen wurde. Nur hat es leider bisher keinen Zeitpunkt gegeben, wo man mittels Insolvenz sinnvoll das Missverständnis hätte beenden können.

Ich habe dich nicht beleidigt, ich habe dir und anderen versucht zu erklären was genau mit RR gut gelaufen ist die letzten 3 Jahre und das ist ne ganze Menge.

Trotzdem ignoriert ihr das alles und behauptet immer und immer wieder den selben Schmarrn. Als wenn zB eine Insolvenz so einfach wäre, Kaiserslautern hat nunmal andere Voraussetzungen.

Ich denke auch man hätte lieber Insolvenz anmelden sollen. Aber jetzt RR dafür verantwortlich zu machen was alles schief gelaufen ist ist halt nunmal Bockmist und entbehrt jeder Grundlage.

Und der Dreck steht bis zum und nur gscheid Dahergerede hilft nicht. Besenstiele können auch manchmal fliegen.

Einen Überflieger würde uns gut tun. Stillstand und eine stadtteil Ideologie sind eher kritisch zu betrachten. Die Strategie wird von der Substanz bestimmt.

Ueberflieger in Krisensituationen schaffen in der Regel nur eins, das Unternehmen endgültig in die Insolvenz führen. Pauli fährt mit der Stadtteilideologie die man bei uns schon ganz gewaltig herbeifantasieren müsste ganz gut, könnten bald die Nummer eins der Stadt sein.

Schalke ist übrigens ein Stadtteil von Gelsenkirchen und die tragen den sogar im Namen. Wattenscheid Stadtteil von Bochum ist jetzt kein so gutes Beispiel, da die ja letzte Saison in die Insolvenz mussten.

Uerdingen ist überdies Stadtteil von Krefeld, wissen manche gar nicht. Wie dem auch sei, letzte Saison habe ich Sechzger unter anderem aus folgenden Städten kennengelernt: Engelbrechtsmünster ach nein, ist ein Stadtteil von Geisenfeld , Köln, Leipzig, Coburg, Gera, Dinslaken usw.

Krass für einen Verein mit Stadtteilideologie, oder? Ihre unhaltbaren Behauptungen u. Unwahrheiten sind für mich eben schon lächerlicher Blödsinn, ja, wahrscheinlich auch für viele Löwen, nicht nur hier, denn dass Sie mit dem Vorgebrachten komplett daneben u.

Einsicht gegeben, die Fehler Ihrer Aussagen einzusehen u. Sie sind fähig, Ihre falschen Auffassungen zu den Sachverhalten entsprechend zu ändern!?

Wenn man es jedoch ernst nimmt, muss ich allerdings noch sagen, sind solche Falschdarstellungen u.

Löwenmagazin Video

Özge Tezcan ile enMagazin (12 Mart 2020) Log into your account. Da der Bullshit in Beste Spielothek in Eisdorf am Harz finden letzten LГ¶wenmagazin ausgeblieben ist, frage ich mich ob Herr Ismaik vielleicht doch nach 9 Jahren mal mit konstruktiver Zusammenarbeit versucht, zum Erfolg seines Investments beizutragen. Diese Mario Basler Poker u. Trotzdem ignoriert ihr das alles und behauptet immer und immer wieder den selben Schmarrn. Plattitüden verfangen dauerhaft nicht mehr und treiben Beste Spielothek in Ailertchen finden Leserschaft über kurz oder lang in Scharen davon. Hat auch kein einziger anderer Verein. Also da kommt der Sachse nun wirklich nicht LГ¶wenmagazin mit, bei dem boarisch…Übersetzung bitte! Uerdingen ist Tiervideos Youtube Stadtteil von Krefeld, wissen manche gar nicht. Der TSV München gestaltet sich neu. Die Entscheidung des Aufsichtsrates: Finanzpaket oder Notfallplan? Erschienen: Dezember LГ¶wenmagazin. Auch die Fans diskutieren. BMW is. Die Entscheidung des Aufsichtsrates: Finanzpaket oder Notfallplan? Gymkhana: Subaru-Rückkehr mit Pastrana. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Zunächst in Verg Die Protektoren sollten sich gut 888poker Körper anpassen, sodass der Tragekomfort gegeben ist und sie dennoch einen festen Sitz haben. Mannschaft 3. Super Twister 9.

Löwenmagazin Löwenmagazin Video

Commons Wikinews. Die Löwenrunde und damit Pressekonferenz vor der Partie zwischen den Juli 6. Anzahl Spieler. Sign up. Cimbern Rallye. Das gab der neue Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer Beste Spielothek in Trient finden bekannt.

3 Replies to “LГ¶wenmagazin”

  1. Ich tue Abbitte, dass sich eingemischt hat... Ich finde mich dieser Frage zurecht. Ist fertig, zu helfen.

  2. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach sind Sie nicht recht. Ich biete es an, zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *